FDP Main-Taunus übergibt Spende an Lebenshilfe

Hofheim. Am vergangenen Dienstag übergab die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und FDP Main-Taunus Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl Bettina Stark-Watzinger in Begleitung der Geschäftsstellenleiterin Katja Gauf und Fraktionskollegen Werner Steinmann 400 € an die Lebenshilfe. Das Geld hatte die FDP Main-Taunus mit ihrem Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Hofheim erwirtschaftet. „Es ist für uns schon eine kleine Tradition, dass wir unsere Spendeneinnahmen der Lebenshilfe hier in Hofheim zukommen lassen“, erklärte Stark-Watzinger die Übergabe. „Mit der Spende an eine Einrichtung in unserem Kreis wissen wir genau, dass etwas vor Ort bewegt wird und welche Projekte wir unterstützen. Und wir wissen auch, dass immer etwas gebraucht wird.“

Der Geschäftsführer der Lebenshilfe Main Taunus Uve Lüders nahm sich daher auch die Zeit und berichtete genau, welche Projekte derzeit in Umsetzung sind. Eine Langzeitbaustelle, die nun immer mehr der Vollendung entgegenstrebt, ist die Umwandlung des Kinderzentrums der Lebenshilfe zum Kinder- und Kompetenzzentrum mit barrierefreien Räumlichkeiten für Betreuung und Therapie, sowie einem barrierefreien Außenbereich. Noch fehlt es an Mitteln für die Innenausstattung, für welche weiterhin Spendengelder eingesetzt werden. Das Projekt soll, wenn alles weiterhin gut voranschreitet, Ende 2017 fertiggestellt sein.